Hamburg Sea Devils
Pressemitteilung vom 06.05.2022
zurück zur Übersicht


Interesse für Hamburg Sea Devils steigt stetig!
Bereits 2000 Tickets für das Auftaktspiel gegen Berlin verkauft


Nächste Tausender-Marke geknackt! Die Hamburg Sea Devils haben bereits über 2,000 Tickets für das erste Heimspiel in der kommenden European League of Football Saison gegen Berlin Thunder verkauft. Knapp drei Wochen vor dem Auftakt am 05. Juni im Stadion Hoheluft wächst das Interesse in der Stadt weiter.

„Die Hamburg Sea Devils sind in der Stadt angekommen“, erklärt Max Paatz, General Manager der Sea Devils. Die Social Media-Zahlen bestätigen diese Annahme. Durchschnittlich 31.000 erreichte Konten und über 200.000 Impressionen wöchentlich bei mittlerweile über 24.000 Followern auf Instagram. Die Seeteufel und die European League of Football werden angenommen.

Mit dem Fakt, dass bereits 2000 Tickets für das Conference-Duell gegen Berlin Thunder verkauft wurden, zeigt sich General Manager Max Paatz begeistert und hoffnungsvoll: „Wir können es kaum abwarten, in die neue Saison zu starten. Mit Berlin Thunder wartet auf uns gleich zu Beginn ein Team, das sich aus externer Perspektive im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern konnte. Ich rechne mit einem aufregenden Footballspiel.“